From: andreafrank@earthlink.net
To: gll@idsc.gov.eg
Subject: ON TRANSLATION - THE INTERNET PROJECT
Date: May 9, 1997


An Richard Kuenzel
Von Andrea Frank
New York, 9.5.97


Sehr geehrter Herr Kuenzel,

vielen Dank fuer Ihr Fax. So langsam scheinen sich die Verwirrungen aufzuklaeren.
Gut, dass ich nun die richtige E-Mail- Adresse habe.

Das Goethe -Institut New York hat das email vom Instituto Cervantes erhalten. Es kamen allerdings nur unkenntliche Zeichen an. Ich habe daraufhin meine Faxkopie der Uebersetzung ans GI New York gesandt.

Wir sind inzwischen zu dem Schluss gekommen, dass es die einfachste Loesung ist, alle Uebersetzungen immer zu faxen. Da Faxe oft schwer lesbar sind, bitte ich alle Teilnehmer, in vergroesserter Schrift zu faxen, und das Fax beim Senden auf "FEIN" oder "PHOTO" zu stellen.
Ich werde diese Information ans Instituto Cervantes senden.
Wenn ich nichts Gegenteiliges von Ihnen hoere, werden die zu uebersetzenden Saetze jedoch weiterhin ans GI Kairo gesandt.

Mit freundlichen Gruessen,

Andrea Frank